Unsere Deckhengste stammen aus unterschiedlichen Blutlinien mit
australischer und peruanischer Genetik.

Jedes Jahr werden Faserproben im Riverina Labor in Australien mittels Sirolan Laserscan analysiert. So ist eine objektive und unabhängige Beurteilung der jeweiligen Faserqualität gegeben.

Unsere Hengste (und auch Stuten) haben sich schon auf Alpakashows, Vliesshows oder bei der umfangreichen Herdbuchprüfung
des AaeV( Alpaka Assosiation e.V. ) bewährt.

Unser Zuchtziel ist, die Qualität der Alpakas immer weiter zu steigern und ausschließlich mit gesunden und korrekt gebauten Tieren zu züchten.

Die Unterkunft und Fütterung der Gaststuten erfolgt ebenso Bedarfgerecht und Indviduell wie bei unseren eigenen Tieren. In der Deckgebühr ist die Unterbringung der Gaststuten für 3 Wochen inklusive, danach wird eine Aufwandentschädigung pro Stute und Tag von 2,- Euro berechnet.

Nao Lord Nelson

NAO Lord Nelson

NAO Franziskus

NAO Black Dust

NAO Carlos

NAO Laurence